Meine Themen

Atomausstieg und Energiewende

Atomkraft ist eine unberechenbare Risikotechnologie. Deshalb kämpfe ich dafür, aus der Atomkraft auszusteigen – und für eine erneuerbare Energieversorgung. Deutschland hat dank des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) der Rot-Grünen Bundesregierung nicht nur den eigenen Anteil erneuerbaren Stroms drastisch gesteigert, sondern auch die Kosten für PV und Windkraft global um ein vielfaches reduziert. Doch die Erfolgsgeschichte geht weiter, wenn wir nur richtigen investieren. Die Zukunft ist sauber, dezentral und erneuerbar!

Radikaler Klimaschutz

Der Klimawandel macht sich längst bemerkbar, deshalb dürfen wir uns nicht auf dem bisher Erreichtem ausruhen. Mit vielen anderen streite ich dafür, dass das Weltklima nicht völlig aus den Fugen gerät. Dafür müssen wir CO2-belastete Investments beenden (Divestment), Erneuerbare und Energieeffizienz stärker vorantreiben und uns endlich trauen, die größten Klimasünder im Boden zu lassen: Kohle, Öl und Gas.

Umweltpolitik, Verbraucherschutz, eine nachhaltige Landwirtschaft und Fairer Handel

Eine intakte Umwelt ist die Lebensgrundlage für uns und unsere Kinder. Weltweit hat der rücksichtslose Umgang mit der Umwelt schlimme Folgen. Ich will die Wahlfreiheit der Verbraucherinnen und Verbraucher stärken und den nachhaltigen Konsum ausbauen. Ich setze mich für eine bäuerliche, nachhaltige Landwirtschaft ein, gegen Gentechnik und Massentierhaltung. Für mich sind faire Handelsbedingungen und eine solidarische Weltwirtschaft wichtig.